Finde interessante Schnupperplätze

Egger AG Garten- und Sportplatzbau (Bellach)

Egger AG Garten- und Sportplatzbau (Bellach)
Allmendstrasse 7a
4512 Bellach

Website
Wir bilden Gärtner/in EFZ und Gärtner/in EBA Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau aus.
Gärtner/in EFZ FR Garten- und Landschaftsbau
Die Arbeit von Gärtnern und Gärtnerinnen EFZ unterscheidet sich je nach Fachrichtung. Im Garten- und Landschaftsbau gestalten und bepflanzen Gärtner/innen Park-, Sport- und Gartenanlagen. In den anderen Fachrichtungen vermehren und produzieren sie Zierpflanzen, Stauden oder Bäume.
Ansprechsperson:
Remo Zbinden

032 617 31 82
Schnuppertag möglich an folgenden Tagen:
23.06.2022 Anzahl Plätze: 1
29.06.2022 Anzahl Plätze: 1
Arbeitszeiten:
06.45 - 12.00 Uhr / 13.00 - 17.00 Uhr
Tenue: Erscheine bitte in zweckmässiger Kleidung
Eckpunkte des Tages:
- Besammlung 06.45 Uhr in Bellach (Allmendstrasse 7a)
- Betriebsarbeitszeit: Morgens von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
- Nachmittags von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
- Mittagessen: Bei auswärtiger Verpflegung wird das Essen durch den Schnupperlehrling bezahlt und am Ende der Woche mit 15.- pro Tag zurückerstattet.
- Versicherung: SUVA oder betriebseigene Versicherung, gemäss gesetzlichen Vorschriften.
- Betreuer: Berufsbildner Remo Zbinden / zugeteilter Vorarbeiter
Hinweis:
Ausrüstung des Schnupperlehrlings:
- Arbeitskleidung (dem Wetter entsprechend)
- gutes Schuhwerk
- Schutzausrüstung (Helm, Pamier etc.) wird zur Verfügung gestellt

Essen:
- Znüni und Mittagessen bitte mitbringen

Allgemeines:
- Beobachte genau und höre aufmerksam zu, damit Du ein möglichst vollständiges Bild über den Beruf erhältst.
- Überlege bei allem, was Du siehst und hörst, was es zu bedeuten hat.
- Frage nach allem, was Dich interessiert und was Du nicht verstehst.
- Führe die Dir übertragenen Arbeiten sorgfältig und gewissenhaft aus.
- Benutze die abgegebenen Unterlagen und halte die gesammelten Eindrücke täglich schriftlich fest. Dein Betreuer hilft Dir gerne dabei.
- Nutze die Gelegenheit des Abschlussgesprächs mit Deinem Betreuer und stelle ihm Fragen, die Deine berufliche Laufbahn betreffen.

Unfallverhütung:
- Befolge die Betriebsvorschriften und achte auf Deine Hände, Füsse, Augen und Haare. Trage gutes Schuhwerk, keine Turnschuhe!
- Benutze die zur Verfügung gestellte Schutzausrüstung wie Brille, Gehörschutz und Handschuhe.
- Lege zur Arbeit alle Schmuckgegenstände wie Ringe, Ketten, Spangen usw. ab.
- Achte darauf, dass vorhandene Schutzvorrichtungen an Maschinen auch bei Arbeiten von kurzer Dauer angebracht sind.
- Sei konzentriert bei der Arbeit!

Anzahl freie Lehrstellen:
1 im 2022
2 im 2023
2 im 2024